• 1955. Das Jaroslawler Polygrafische Kombinat produzierte das erste Buch, das für die zukünftigen Millionenauflagen  verschiedener Literatur den Grundstein legte.

     
  • 1993.  JPK wurde als erste unter den russischen Druckereien privatisiert und in eine Aktiengesellschaft umgewandelt.

     
  • 2000. JPK wurde zur Arvato-Gruppe des Medien-Konzerns Bertelsmann (Deutschland) angegliedert, der heutzutage die Aktienmehrheit der Druckerei gehört. Dank der vollständigen Reorganisation der Verwaltungsstruktur im JPK nach europäischen Standards und den regelmässigen deutschen Investitionen in die technische Ausstattung der Druckerei konnte im JPK die Produktion auf über 2 Millionen Bücher im Monat gesteigert werden.
     
     
  • 2008. Arvato besitzt 100% der Aktien vom Kombinat. Jetzt heisst OAO JPK mit Recht arvato print service Russia (APSR). Europäische Unternehmungsführung in Verbindung mit fünfzigjähriger russischer Drucktradition machen APRS wirklich zu einer einzigartigen Druckerei.
     


    © 2014 JPK        Die Karte der Web-Seite
  Über uns | Ausrüstung | Produkte | Presszentrum | Kontaktinformation